Probenahme vor Ort

Home/Probenahme vor Ort
Probenahme vor Ort 2017-04-06T08:18:37+00:00

Probenahme

Unsere Arbeit beginnt meist schon weit vor der eigentlichen Analyse im Labor mit der fachgerechten Probenahme. Dazu gehört die sachgerechte Stabilisierung und Konservierung der Proben vor Ort genauso, wie der sichere Transport in unser Labor.

Je nach Material und Art der Probe nutzen wir unterschiedliche Hilfsmittel für die Probenahme.

Unser Leistungsspektrum

Probenahmen aus Gebäudesubstanz

  • Einzelproben aus Wänden und Decken
  • Einzelproben aus Bodenplatten, Dämmmaterial
  • Herstellen von repräsentativen Mischproben aus Einzelproben
  • Probenahme: Kernbohrgerät oder als Abschlagproben

Probenahmen Bauabfälle Haufwerk

  • Entnahme von Einzelproben aus unterschiedlich großen Haufwerken
  • Herstellen von repräsentativen Mischproben aus Einzelproben

Probenahmen Boden Haufwerk

  • Entnahme von Einzelproben aus unterschiedlich großen Haufwerken
  • Herstellen von repräsentativen Mischproben aus Einzelproben

Probenahmen Boden

  • Überprüfung von Bohransatzpunkten auf Ver- und Entsorgungsleitungen (Einsatz eines Leitungssuchgerätes)
  • Handschachtungen bei unklarem Leitungsverlauf
  • Entnahme von Einzelproben aus Gruben, Schürfen (Sohle, Wand)
  • Aufbruch und Verschluss von versiegelten Oberflächen wie Asphalt und Beton
  • Aufnahme und Wiedereinbau von Pflastersteinen
  • Sondierbohrungen mit Rammkernsonde
  • Probenahme: Rammkernsondierung, Nutstange

Probenahmen Bodenluft

  • Überprüfung von Bohransatzpunkten auf Ver- und Entsorgungsleitungen (Einsatz eines Leitungssuchgerätes)
  • Handschachtungen bei unklarem Leitungsverlauf
  • halbqualitativer Vortest mit Prüfröhrchen (LCKW, BTEX)
  • Messung der Permanentgase vor Ort
  • Entnahme von aktiven Bodenluftproben auf Aktivkohle
  • Entnahme von Bodenluftproben in einer Gasmaus
  • Probenahme: Honold G 200-X

Probenahme Grundwasser

  • Messung des Grundwasserstandes an einer GWMs
  • Messung der Phasenmächtigkeit und des Grundwasserstands mit einem Mehrphasenmessgerät
  • Entnahme von Grundwasserproben an einer GWM mit Messung und Dokumentation der Vor-Ort-Parameter (Temperatur, Redoxpotential, pH-Wert, Leitfähigkeit, Sauerstoffgehalt, Farbe, Trübung und Geruch)
  • Einsatz von Packern (2“ und 4“) bei mehrfach verfilterter GWM
  • Aktivkohlereinigung für kontaminiertes Abpumpwasser
  • Betrieb und Beräumung eines Containers zur Sammlung von kontaminiertem Abpumpwasser
  • Probenahme: Grundfos MP 1 bis 90m

Weitere Probenahmen

  • Haufwerksprobe: repräsentative Mischprobe nach TA Abfall, Anhang B, PN98, LAGA-Richtlinie u.s.w.
  • Kompost nach RAL
  • Altholz
  • Altöl, Trafoöl
  • Hausstaub
  • Schimmel
  • Stadtgas
  • Probenahme landwirtschaftliche Böden
  • Oberflächenwasser
  • Sediment
  • Trink- und Badewasserproben
  • Qualifizierte Stichprobe von Abwasser
  • Automatische Probenehmer für Abwasser
  • Klärschlamm
  • zeit- und mengenproportionale Probenahme
  • horizontale und vertikale Kernbohrung in Beton